Bewässerungsanlage bei geringer Wassermenge umsetzbar?

Timbo08

Neuling
Registriert
03. Aug. 2020
Beiträge
6
Liebes Forum,

wir haben vor kurzem unser neues Heim gekauft und sind dabei, den bereits bestehenden Garten unserem Geschmack anzupassen.

Da die Rasenfläche (ca. 130qm ) vollständig gefräst und neu eingesät wird, kam mir die Idee, diese Gelegenheit zu nutzen um eine Bewässerungsanlage zu installieren.

Aus einem anderen Forum habe ich bereits die Information erhalten, dass zunächst die Wassermenge gemessen werden soll.
Hierzu soll über ein Kugelventil ein Druck von 3,5 bar eingestellt werden und ein 10 Liter Eimer gefüllt werden.

Über den Hahn unseres Leitungswassers wurde der Eimer in 43 Sekunden bei 3,5 bar gefüllt.

Wir haben auch eine Zisterne von 3000 Liter. Die sehr alte Pumpe konnte jedoch die 3,5 bar nicht liefern.
Ohne Druckeinstellung war der Eimer in 50 Sekunden mit Regenwasser gefüllt.

Meine Frage ist nun, ob sich überhaupt eine Bewässerungsanlage installieren lässt bzw. welche Optionen ich habe?

Als erste Idee kam mir, eine Tauchpumpe in die Zisterne zu installieren und diese, wenn sie leer ist, mit Leitungswasser nachzufüllen.

Gäbe es noch weitere Optionen? Hat jemand von euch diese Variante ebenfalls bei sich installiert und kann eine entsprechende Tauchpumpe empfehlen?

Viele Grüße!
 
  • SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    2.437
    Welche alte Pumpe? Was macht die? Sitzt im Brunnen?

    Mit Zisterne bist du schonmal weit vorn. Die alten Brunnenpumpe (angenommen) kann diese speisen. Geht auch automatisch. In die Zisterne dann eine Pumpe die problemlos deine Beregnung schafft. Solltest du noch was anderes als den Rasen bewässern wollen, wir es interessanter. Tropfbewässung oder Gartenschlauch, meist unter 1m³/h brauchst du nicht mit 4m³ und 6 Bar futtern.
    Die technische Umsetzung geht. Der Rest sollte man dann planen, wenn du die Bewässung geplant hast.
     

    Timbo08

    Neuling
    Registriert
    03. Aug. 2020
    Beiträge
    6
    Welche alte Pumpe? Was macht die? Sitzt im Brunnen?

    Mit Zisterne bist du schonmal weit vorn. Die alten Brunnenpumpe (angenommen) kann diese speisen. Geht auch automatisch. In die Zisterne dann eine Pumpe die problemlos deine Beregnung schafft. Solltest du noch was anderes als den Rasen bewässern wollen, wir es interessanter. Tropfbewässung oder Gartenschlauch, meist unter 1m³/h brauchst du nicht mit 4m³ und 6 Bar futtern.
    Die technische Umsetzung geht. Der Rest sollte man dann planen, wenn du die Bewässung geplant hast.

    Die alte Pumpe sitzt im Keller und pumpt das Regenwasser der Zisterne an 4 Wasserhähne im Außenbereich. Allerdings ist da so gut wie kein Wasserdruck vorhanden.

    Dein Vorschlag also eine Tauchpumpe in die Zisterne und diesen Anschluss für die Bewässerungsanlage nutzen?
    Ich würde wahrscheinlich eh eine Ventilbox nutzen, um - so wie von dir vermerkt - u.a. auch eine Tropfbewässerung zu berücksichtigen.
     
  • SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    2.437
    Ist da noch ein druckkessel dran?

    Rechne Mal deinen Bedarf durch. Ggf den Rasen auf 2 Kreise... Tropfer geplant?
     
  • Timbo08

    Neuling
    Registriert
    03. Aug. 2020
    Beiträge
    6
    Nein, es ist kein Druckkessel dran.

    Was meinst du genau mit Bedarf errechnen? Die Litermenge pro Bewässerung?

    Anbei eine Skizze meiner bisherigen Planung. Die rosafarbige Leitung soll ein Tropfschlauch für die Hecke sein.
    Bislang waren als Sprenger (1-10) Hunter MP2000 oder 3000 gedacht.
    Die grünen Pünktchen sind Bäume (Apfel, Mirabelle, etc. etwa 15-25 cm dicke Stämme).

    Aber zunächst ist tatsächlich zu klären, ob ich durch eine neue Taucherpumpe die gewünscht Wassermenge/Druck hinbekomme :unsure:
     

    Anhänge

    • IMG_1AD685C20522-1.jpeg
      IMG_1AD685C20522-1.jpeg
      245,3 KB · Aufrufe: 49

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    2.437
    Nein, den Stundendurchsatz. Findest du bei den rotatoren mit entsprechenden Winkel. Hinter dem baum ein Regner Heißt einen großen Winkel davor keine Bewässerung. Lieber dazwischen setzen.
    Die rotatoren gehen ziemlich hoch. wegen schonmal erfolgten Pilzbefall beregne ich meine Bäume nicht.

    Von den rotatoren bin ich weg. Werden langsamer und drehen irgendwann nicht Mehr. Kannst du auch hier im Forum lesen.
     
  • Timbo08

    Neuling
    Registriert
    03. Aug. 2020
    Beiträge
    6
    Auf was bist du denn umgestiegen?

    Wäre es denn vom Grundsatz her sinnvoller, die alte Pumpe im Keller durch eine neue zu ersetzen oder soll lieber eine Tauchdruckpumpe in die Zisterne (liegt direkt am Garten an) installiert werden?
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    2.437
    Ich dachte die Zisterne wird vom Brunnen gefüllt... Was machst du, wenn die leer ist?! Grundsätzlich für die Beregnung eine andere pumpe...
    Vorher aber klären, wie die Zisterne voll wird...

    Ich habe Getrieberegner...
     

    Timbo08

    Neuling
    Registriert
    03. Aug. 2020
    Beiträge
    6
    Nope, die Zisterne wird vom Regenwasser aus den Regenrinnen versorgt.

    Wenn die Zisterne leer ist, würde ich sie dann mit Leitungswasser befüllen - so meine bisherigen Überlegungen.
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    2.437
    Ich würde ne neue Pumpe reinsetzen. Aber tropfer und Rasen nicht zu unterschiedlich auslegen.

    Meinetwegen tropfer 1m³, Rasen 1,5m³...
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    S Hilfe bei der Planung einer automatischen Bewässerungsanlage Bewässerung 9
    D Bewässerungsanlage bei Gartenneuanlage Bewässerung 3
    S Rat bei Planung der Bewässerungsanlage gesucht Bewässerung 8
    E Hilfe bei Planung einer Bewässerungsanlage Bewässerung 3
    B Brauche Hilfe bei GArdena Bewässerungsanlage! Bewässerung 10
    T Bewässerungsanlage mit Drainagewasser Bewässerung 1
    J Bewässerungsanlage überdimensionierte Pumpe, was tun? Bewässerung 87
    W Bewässerungsanlage für Garten-Neuanlage: Zisterne, Brunnen oder Trinkwasser? Bewässerung 16
    M Planung Bewässerungsanlage Hanggrundstück Bewässerung 25
    M Hanggrundstück Bewässerungsanlage für Rasen Bewässerung 2
    R Hilfe beim Planen einer Bewässerungsanlage Gartenpflege 1
    J Zu hoher Druck beim Ausblasen der Bewässerungsanlage Bewässerung 2
    G Bewässerungsanlage winterfest machen und wieder in Betrieb nehmen Bewässerung 1
    T Bewässerungsanlage ausblasen Bewässerung 15
    H Bewässerungsanlage bauen Teich & Wasser 1
    S Gardena Bewässerungsanlage löst Überdruck aus / ist nicht dicht Bewässerung 3
    K Pop-Up Bewässerungsanlage - Position der Regner und viele weitere Fragen Bewässerung 7
    F Systemtrenner Bewässerungsanlage Bewässerung 2
    F Hausanschluss Bewässerungsanlage Bewässerung 5
    T Vorbereitung für Bewässerungsanlage Bewässerung 1
    B Bewässerungsanlage - Hunter MP Rotator oder Getrieberegner Bewässerung 7
    W Entwurf Bewässerungsanlage für ca. 450qm Rasen Bewässerung 49
    A Bewässerungsanlage pfeift und verbraucht Wasser trotz ausgeschaltet Bewässerung 13
    L Bewässerungsanlage Planen einige Fragen Bewässerung 12
    M Hunter Bewässerungsanlage planen Gartenpflege 0

    Similar threads

    Oben Unten