Bewässerung Neubau - Vorgarten, Garten

derBobby

Neuling
Registriert
10. Juli 2024
Beiträge
7
Hallo Forum,

die Insolvenz unseres Bauträgers hat neben einer Menge Geld auch viel Zeit beansprucht.
Statt mich in Wunsch- und Hobby-Themen wie Bewässerung einzuarbeiten, musste ich andere Themen beackern.
Für Freitag steht nun ein Termin für Arbeiten an der Terrasse an und das Thema Bewässerung erwischt mich kalt. :)
Leider habe ich im Bekanntenkreis auch niemanden mit Haus, mit dem ich mich sinnvoll austauschen kann.
Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig unter die Arme greifen.

Worum es grob geht

  • DHH mit Vorgarten und Garten, durch Garage voneinander getrennt
  • Terrasse etwa 50cm / 3 Stufen vom Garten erhaben
  • große Rasenfläche, mehrere Beete und Hecken am Grundstücksrand und um die Terrasse
  • Brunnen mit Brunnenstube, 2L Ausdehnungsgefäß *und* Zisterne vorhanden
  • (überdimensionierte) DIN100-Leerrohre vom Erdbauer vorbereitet von der Garage ausgehend
    • Nach hinten in den Garten
    • Zur Zisterne
    • Zur Terrasse
    • In den Vorgarten
    • In den Hausanschlussraum (hier vmtl irrelevant, der Vollständigkeit halber)

Bilder

Rund = Brunnen, Zisterne
Eckig mit V = Möglicher Verteilerort
Pool und Gartenhaus (rechts oben) kommen erst irgendwann einmal, momentan noch irrelevant

  • Gardena blank: Leerer Garten ohne Leitungen
  • Gardena Skizze Ausgangsbasis: Zeigt die vorhandenen DIN100-Leerrohre (schwarze Linien)
  • Gardena Skizze Bewässerungskreise: Einteilung aller Flächen und Beete in Bewässerungskreise, notwendige Leerrohre (rote Linien) unter Einfahrt und Terrassentreppe
  • DVS-Zonen: Planung der Beregner
  • Brunnenpumpe: Diagramm Fördermenge

Wo ich hänge...

... Zuleitung Terrasse:​

Durch die bereits existierenden DIN100-Rohre sind zwei Möglichkeiten vorhanden, Ich hadere aber damit, diese zu nutzen. Ideen:
Ich hadere aber damit, diese zu nutzen. Ideen:
  1. "Reihenschaltung", aber dadurch weniger Leitungsbedarf
    1. Erste Verteilung am Brunnen hinten im Garten für den Nutzgarten und die Rasenflächen (in Schacht)
    2. Zweite Verteilung in der Garage für Terrasse und Vorgarten (an der Wand)
    3. Dritte Verteilung im Vorgarten für Rasen und Beet in der Einfahrt (in Schacht)
  2. Wie 1, aber:
    1. Terrasse wird von hinten im Garten direkt angefahren, Leitung muss unter betonierter Terrassenwand durch

... Brunnen und Zisterne​

Ist es sinnvoller (1) beide Quellen an eine Hauptleitung zu hängen oder (2) mit dem Brunnen die Zisterne nachzuspeisen?

Im Fall von (1) würde ich per SmartHome eine Entweder-Oder-Logik abhängig vom Zisternenfüllstand umsetzen, welche die Steckdosen der Wasserquellen schaltet, es liefe so immer nur ein Gerät, was mit der PV-Anlage für weniger Netzbezug von Strom sorgen würde. Außerdem würde auch die Zisterne das 2L Ausdehnungsgefäß mitnutzen, auch wenn dieses ein ganzes Stück entfernt ist und dadurch vielleicht nicht seine volle Wirkung entfalten kann. Oder?

Im Fall von (2) wäre die Umsetzung vielleicht weniger komplex und der Füllstand würde so nur Brunnen an und ausschalten, aber beide Geräte könnten gleichzeitig laufen.

... Regner​

Dazu habe ich vor einem halben Jahr sehr viel gelesen, bin jetzt aber nicht mehr ganz im Bild.
Der DVS-Planer verlangt im ersten Schritt gleich die Entscheidung zwischen Rotator und Getrieberegner.
Das einzige woran ich mich noch erinnern kann war, dass die Getrieberegner weniger anfällig für Sand/Eisen etc. sind.
Dadurch sei der Betrieb mit Brunnenwasser wesentlich wartungsärmer.
Hier wäre ich über Produktvorschläge dankbar.

... Tropfschlauch​

Ich hatte damals mehrfach gelesen, dass ein großes Ausdehnungsgefäß benötigt würde, wenn man Tropfschläuche verwendet, um Start-Stopp-Zyklen der Pumpe zu reduzieren. Quelle: Membrandruckgefäß/Ausdehnungsgefäß für Brunnen berechnen und Einschalt- & Ausschaltdruck festlegen - Bastel & Reparatur Blog Ich finde allerdings weder beim Hersteller noch bei Online-Shops den Abschalt- und Einschaltdruck oder die maximale Zahl von Pumpenstarts für diese Pumpe.

... Filter​

Sollte ich nur an der Brunnenpumpe einen Filter anschließen oder auch an der Zisterne?

... Ausblasen (y)

Lässt sich eine 1" Leitung sauber / komplett ausblasen, wenn diese 20m lang ist und sich der tiefste Punkt 60cm unterhalb der Öffnung befindet?

Was mir klar ist​

Wenn auch gerade nicht besonders viel...
  • Verwendet werden 1" / 25mm Leitungen
  • Manometer zur Druckkontrolle
  • Anschluss zum Ausblasen

Ende(lich)​

Möglicherweise sind einige der Themen überhaupt keine große Sache.
Vor kurzem hatte ich die Eingabe, dass ich einen starken Drang dazu habe die Dinge "zu Tode zu denken".
Ich hoffe ihr könnt mir helfen den Knoten im Kopf zu lösen und hier einfach vorwärts zu kommen. :)
 

Anhänge

  • Gardena blank.png
    Gardena blank.png
    551,7 KB · Aufrufe: 26
  • Gardena Skizze - Ausgangsbasis.png
    Gardena Skizze - Ausgangsbasis.png
    570,7 KB · Aufrufe: 16
  • Gardena Skizze - Bewässerungskreise.png
    Gardena Skizze - Bewässerungskreise.png
    576,3 KB · Aufrufe: 15
  • DVS Zonen.png
    DVS Zonen.png
    907,9 KB · Aufrufe: 18
  • Brunnenpumpe.png
    Brunnenpumpe.png
    165,3 KB · Aufrufe: 22
  • Gardena Skizze - Maße.png
    Gardena Skizze - Maße.png
    496,2 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:
  • Faxe59

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2020
    Beiträge
    999
    Servus
    Deine Pumpe bringt bei 3,5 Bar (35 m)
    gute 3,8 m3/h.
    Wo ist den dein Wasserspiegel?
    Pro Meter rechnest du noch 0,1 Bar ab.
    Damit kannst du vermutlich einige Kreise zusammenlegen.
    Hast du auch eine Pumpe für die Zisterne?
    Wäre ja ein Muss, wenn du mit dem Brunnen die Zisterne nach speisen möchtest.
    Welche Leistung hat die?
    Eine Möglichkeit wäre ja, mit dem Brunnen die Bewässerung zu betreiben und das Regenwasser aus der Zisterne zu gießen mit dem Schlauch oder sonstiges zu verwenden.
    Versorgungsleitungen lege bitte in PE-32. Entspricht 1 Zoll . Je nach Wandstärke hat es einen ID von 26-27 mm.
    Das Rohr muss beim Einwintern der Anlage nicht komplett Wasserfrei sein.
    Wenn ein kleiner Rest in den Rohren stehen bleibt ( Luft strömt oben drüber)
    hat es beim gefrieren genug Platz um sich auszudehnen.
    Wichtig beim Ausblasen sind die Regner und die Magnetventile.
    Die müssen Trockengeblasen werden.
    Helfen würde noch ein Plan mit Maßen.
    Ohne auf die Anordnung der Regner einzugehen. Du rechnest die Verbräuche der Regner in einem Kreis zusammen. Ergibt z.b. 1,2 m3
    Du hast aber gut 3 m3/h zur Verfügung.
    Also kannst du sicher noch einen 2 oder sogar 3 Kreis gleichzeitig betreiben.
    Ich nehme Getrieberegner ab ca. 5 m Wurfweite.
    Ist deine Pumpe Drehzahl geregelt?
    Sprich, du stellst z.b. 3,5 Bar ein
    und die Pumpe fährt die Drehzahl je nach Abnahme auf die 3,5 Bar?
    Du siehst Fragen über Fragen😉
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.680
    Zisterne… überflüssig… im Sommer immer leer!

    Regnersetzung mangelhaft :p

    Pumpe wahrscheinlich viel zu stark…

    Tropfer kannst du fast vergessen…

    Schonmal den Brunnen voll belastet?? Sandeintrag im Wasser??
     
  • Petbe

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2023
    Beiträge
    89
    Hallo Bobby,

    die Pumpe gibt es als PG.Evo und als PG.cb.Evo

    Die erste ist die nackte Pumpe, die cb hat die Pumpensteuerung bereits integriert. Ich vermute, das ist die Deine.

    Die Steuerung startet die Pumpe wenn der Druck auf den Einschaltdruck(ED) gesunken ist und stoppt sie, wenn die Fließgeschwindigkeit auf einen definierten Wert abgesunken ist.

    Einen Abschaltdruck kann man hier nicht einstellen. Die Pumpe wird nach dem Schließen der Verbraucher immer kurz nachlaufen und dann den ihr maxmöglichen Druck erreichen.

    Bei den mir bekannten externen Steuerungen beträgt der Wert für die Abschaltfließgeschwindigkeit ca 0,5-3,0 L/min. Bei der PG wird eine Kühlungsgeschwindigkeit von min. 8 cm/s angegeben. Daran wird sich die Abschaltfließgeschwindigkeit orientieren. Da weiß ich aber nicht, wie das zu vergleichen wäre.

    Das kleine MAG soll nur verhindern, dass die Pumpe taktet wenn ein Wasserhahn tröpfelt.

    Erlaubt wären 150 Starts/h. (siehe Seite 5 in https://www.brunnenpumpen.com/mediafiles/PDF Datenblatt/PGCBEVOgerman.pdf)

    Nutzt man die bei einer Tröpfchenbewässerung kommt es drauf an, wie die Elektronik das verarbeitet. Wenn der Durchfluss so gering ist könnte sie das als "Leckage" verstehen und abschalten. Dann reichen die 20 Liter natürlich nicht. Die sind auch nur zur "Sicherheit" vorgesehen (ca 40% des Volumens bei einem MAG können genutzt werden.

    KG LEERROHRE

    Zumindest in der häuslichen Regenwassernutzung ist das so Standard. In der Verbindung von der Zisterne zum HTR können so die entsprechenden Leitungen bequem verlegt und später auch getauscht werde.

    Eng kann es werden, wenn dort Bögen mit einem spitzeren Winkel als 15° verlegt wurden. Mit 1" PE-Rohr wird es dann schwierig.

    Grüße
    Peter
     
  • derBobby

    Neuling
    Registriert
    10. Juli 2024
    Beiträge
    7
    Wow, danke für die Resonanz! Da habe ich jetzt Arbeit! :cool:
    Ich versuche mein bestes. Eure Posts habe ich gekürzt um die Fragen, auf die ich eingehe.

    EDIT: Die für mich abgehakten Themen markiere ich oben entsprechend.

    Wo ist den dein Wasserspiegel?

    Hast du auch eine Pumpe für die Zisterne?

    Helfen würde noch ein Plan mit Maßen.

    Ohne auf die Anordnung der Regner einzugehen. Du rechnest die Verbräuche der Regner in einem Kreis zusammen. Ergibt z.b. 1,2 m3
    Du hast aber gut 3 m3/h zur Verfügung.
    Also kannst du sicher noch einen 2 oder sogar 3 Kreis gleichzeitig betreiben.
    Ich nehme Getrieberegner ab ca. 5 m Wurfweite.

    Ist deine Pumpe Drehzahl geregelt?

    Wasserspiegel bei weniger als 10m. Rheinebene :)

    Eine Pumpe für die Zisterne existiert noch nicht. Je nach Umsetzung (Zisterne und Brunnen geschaltet an einer Hauptleitung VS. Brunnen füllt Zisterne nach) müsste das Bewässerungssystem ja ggf. mit zwei Pumpen klar kommen.

    Skizze mit Maßen ist oben angehängt.

    Dann könnte ich also die Rasenflächen zusammen nehmen, weil der Rasen weitestgehend die gleiche Bewässerung braucht. Schatten ist im Tagesverlauf auf der Fläche ziemlich gleichmäßig

    Drehzahlgeregelt kann ich nicht sagen. Da verstehe ich die Technik nicht. Vielleicht bietet Petbe's Post eine Antwort?

    Zisterne… überflüssig… im Sommer immer leer!
    Regnersetzung mangelhaft :p
    Pumpe wahrscheinlich viel zu stark…
    Tropfer kannst du fast vergessen…
    Schonmal den Brunnen voll belastet?? Sandeintrag im Wasser??

    Zisterne würde ich heute nicht mehr machen. Wurde hier nicht gut beraten.
    Gleiches gilt für die Pumpe, die mir vom Brunnenbauer mit verkauft wurde.
    Ich bin zu naiv. :-/

    Regner-Setzung: Die DVS-Automatik war schlimmer. Vorschläge? :)
    Tropfer: Wieso kann ich das vergessen?

    Brunnen ist noch jungfräulich, da das Haus erst Mitte August fertig wird und der Garten noch "naturbelassen" ist. Aber habe mir von Nachbarn sagen lassen, dass da schon erwähnenswert Sand vorhanden ist.

    Die erste ist die nackte Pumpe, die cb hat die Pumpensteuerung bereits integriert. Ich vermute, das ist die Deine.

    Nutzt man die bei einer Tröpfchenbewässerung kommt es drauf an, wie die Elektronik das verarbeitet. Wenn der Durchfluss so gering ist könnte sie das als "Leckage" verstehen und abschalten. Dann reichen die 20 Liter natürlich nicht. Die sind auch nur zur "Sicherheit" vorgesehen (ca 40% des Volumens bei einem MAG können genutzt werden.

    Ja, die Pumpensteuerung ist integriert.
    Das MAG hat nur 2L, nicht 20. Soll wohl nur die Druckstöße der Pumpe abfangen.
     

    Petbe

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2023
    Beiträge
    89
    Drehzahlgeregelt kann ich nicht sagen.
    Ist sie nicht.

    Die wird einfach eingeschaltet wenn ein Verbraucher offen ist und abgeschaltet, wenn der geschlossen wird. Wie ein normaler Schaltautomat/Presscontrol/Durchflusswächter (verschiedene Begriffe für ein und dieselbe Technik)

    Wie diese Grundfunktion im Detail abläuft, hatte ich hier mal zusammengestellt. Das da beschriebene Teil ist eine externe Steuerung. Der Aufbau ist jeh nach Modell unterschiedlich, der Ablauf aber immer fast identisch.

    Deine Steuerung hat aber über die Grundfunktionen hinaus noch eine Menge Zusatzfunktionen. (siehe oben verlinkte PDF)

    Diese Pumpe dafür zu missbrauchen eine Zisterne zu füllen, dafür ist die eigentlich zu schade. Ich komme zwar von der Regenwassernutzung, hätte aber kein Problem damit in diesem Fall die Zisterne zu ignorieren bzw still zu legen oder anderweitig zu nutzen. Das macht vieles einfacher.
     
  • SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.680
    Dann lass doch die Pumpe mal 1-2 std laufen. In ein großes Becken oder großes fass. Es soll sich ein Strudel bilden und das Fass überlaufen. Aber unten setzt sich der Sand ab… dein Test…

    Du musst dich jetzt entscheiden. Zisterne als Puffer und mit Brunnen speisen… dann könnte man in die Zisterne eine geeignetere schwächere Pumpe einsetzen. Dann hast du mit Takten und tropfschlauch weniger Probleme. Ggf 1-2 Kreise mehr im Rasen. Wäre die bessere Lösung. Aber nur wenn der Brunnen dann auch ssndfrei bleibt. Steuerung machst du mit Faxe zusammen.

    Regner gern mit mir. Mir den Zugang geben mit einer von dir erstellten Gartenkarte für Getrieberegner. Oder zeitlich länger, dann gehn wir das Tag um Tag weiter bis der Plan steht.

    Wenn du Sand förderst, rufst du den Brunnenbauer an und er darf die Pumpe ausbauen und das Geld erstatten. Dann ist der Brunnen musks bzw du musst min eine andere Pumpe einsetzen. 3 Kubikmeter ist der Wahnsinn, was denkt der sich?? 1,5 sind brauchbar…
     

    derBobby

    Neuling
    Registriert
    10. Juli 2024
    Beiträge
    7
    Das ist doch mal ein Angebot! Nachricht habe ich dir geschickt.
    Da das ganze jetzt doch sehr detailliert zu werden scheint, habe ich die Einfahrt und Vorgarten im Bild korrekt ergänzt.

    Über den Verteiler im Vorgarten habe ich auch noch mal nachgedacht. Da werden maximal drei Kreise benötigt. Die sollten in der Garage verteilt werden können und durch das DN100-Rohr durchpassen. Ich denke das Mehr an Leitungen sollte die eingesparte Verteilerbox nicht ganz im Preis auffressen.

    Die Steuerung der Magnetventile wird übrigens über Loxone umgesetzt. Ein separater Bewässerungsautomat ist daher nicht notwendig.
     

    Anhänge

    • Gardena - Extended.png
      Gardena - Extended.png
      685,3 KB · Aufrufe: 13
    Zuletzt bearbeitet:

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.680
    Dein Grundstück ist bei dvs so abgebildet? Was willst du außer rasen noch alles haben? Fass das bitte zusammen.

    Verteiler lieber außen? Bei Havarie läuft deine Garage voll…
    Filter vor dem Verteiler?? Auch da schwappt immer mal Wasser…
     

    derBobby

    Neuling
    Registriert
    10. Juli 2024
    Beiträge
    7
    Anschlüssen in der Garage
    Anschlüsse in der Garage ist nicht optimal, aber da muss ich eh durch, um Wasser von Zisterne/Brunnen aus dem Garten in den Vorgarten zu bekommen, eben über die DN100 Leerrohre. Aus dem einen raus, in das andere rein. Ich tröste mich damit, dass die Garage komplett gefliest ist und ein 2%-Gefälle zum Garten hin hat. Sollte ein MAG notwendig sein, so könnte man das dann auch in der Garage an der Wand platzieren.

    DVS
    In die Planung habe ich die Flächen mal mit reingezeichnet
    1720782559311.png


    Vorgarten
    Straße verläuft vertikal, entlang der kurzen Grundstücksgrenze
    • Kleine Rasenfläche
    • Pflanzbeet oder Hecke (noch unklar), so oder so Tropfschlauch
    Garten
    • Um die Terrasse herum ein kleines Beet, um die 60-80cm breit
    • Am Weg von der Garage zur Terrasse ist angedeutet ein Beet, das soll am Ende als Viertelkreis mit Radius 1,5m ausgeführt sein.
    • Rasenfläche selbsterklärend
    • Nutzgarten unten rechts vmtl. komplett mit Tropfschlauch
    • Brunnen ist ganz rechts am Rand
    • Zisterne sitzt an der rechten, unteren Ecke der Terrasse, in der Rasenfläche. Im Quadrat rechts neben der 271°-Angabe
    • Pool und Hütte oben rechts soll später einmal kommen, wenn wir uns von der Insolvenz des Bauträgers erholt haben :rolleyes:
     
  • SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.680
    Zeichne den Mittelpunkt des Baumes noch ein. Das macht es insgesamt etwas aufwändiger.

    Was ist rechts oben??

    Pool später bedeutet du hast keine genaue Angabe zur Größe? Planung und Ausführung jetzt mit Pool bedeutet etwas unvorteilhafter für ohne Pool. Aber genaues schau ich mir mit dem Planer an.

    Tropfschlauch im Vorgarten kritisch als eigener Kreis. Zu kurz. Du könntest einen tropfschlauch an den rasen machen. Dann müsstest du die Pflanzen mit dem wasserbedarf abstimmen. Hecke etc. kommt wie rasen mit 1x Woche aus.

    Tropfschlauch an der Terrasse als eigener Kreis mit 100m zu planen. Ansonsten Ziehen Pflanzen auch das Wasser vom Rasen. Wäre auch nicht das Problem.
     
  • SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.680
    Das mag brauchst du bei einem mechanischen Druckschalter. Sowas hab ich. Die anderen durchfluss Wächter sind 2x kaputt gegangen, 1x billig einmal teuer. Aufbau und Bauart gleich… mechanisch funktioniert ohne Ausfall. Behälter super, weil Puffer für miniabnahme. Meiner, 10 Liter?? ist eigentlich auch zu klein…
     

    derBobby

    Neuling
    Registriert
    10. Juli 2024
    Beiträge
    7
    Zeichne den Mittelpunkt des Baumes noch ein. Das macht es insgesamt etwas aufwändiger.
    Den Baum habe ich gerade noch mal diskutiert. Wir lassen das und machen aus dem Rasenstück auch ein Beet. Baum steht noch nicht, stand bis eben aber zur Diskussion. Also das einfach als Beet denken.

    Was ist rechts oben??
    Fürs erste nichts. Perspektivisch eine Hütte für Gartengeräte.

    Ist es möglich die Hauptleitung für den Rasen mit Abstand zu der Ecke zu legen und den Regner mit 2 pder sogar 3m Verbindung daran anzuschließen? Dann müsste man nicht die Hauptleitung umlegen, wenn die Hütte irgendwann mal kommt?

    Pool später bedeutet du hast keine genaue Angabe zur Größe? Planung und Ausführung jetzt mit Pool bedeutet etwas unvorteilhafter für ohne Pool. Aber genaues schau ich mir mit dem Planer an.
    Der Pool soll später 3×6m haben. Aber ist gerade durch die Insolvenz leider nicht drin.

    Tropfschlauch im Vorgarten kritisch als eigener Kreis. Zu kurz. Du könntest einen tropfschlauch an den rasen machen. Dann müsstest du die Pflanzen mit dem wasserbedarf abstimmen. Hecke etc. kommt wie rasen mit 1x Woche aus.
    S.o., wir streichen den Rasen und machen da ein Beet drauß.

    Tropfschlauch an der Terrasse als eigener Kreis mit 100m zu planen. Ansonsten Ziehen Pflanzen auch das Wasser vom Rasen. Wäre auch nicht das Problem.
    Das Beet ist umfasst durch Palisaden. Die Oberkante liegt 40-50cm über Niveau des Rasens. Die Pflanzen darin sollten sich nicht am Rasen bedienen können. :)

    Das mag brauchst du bei einem mechanischen Druckschalter. Sowas hab ich. Die anderen durchfluss Wächter sind 2x kaputt gegangen, 1x billig einmal teuer. Aufbau und Bauart gleich… mechanisch funktioniert ohne Ausfall. Behälter super, weil Puffer für miniabnahme. Meiner, 10 Liter?? ist eigentlich auch zu klein…
    War das jetzt Pro oder Kontra MAG in meinem Aufbau?
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.680
    Gartrnhütte ja oder nein bedeutet statt einem mittleren eckregner 3 kleine… ggf mit Auswirkung auf die nachbarregner.

    Zuführung zum regner kannst du auch länger machen. Das System heißt „flex Rohr“…

    Ok, kein Baum, jetzt ein Beet… beetstreifen am Haus…
    Bleibt immernoch das Problem, dass du bei einer Pumpe genug Wasser loswerden musst. Fertig gekauft mit tropfschlauch 100m, oder selbst gebaut mit 100 Tropfern. Denke letzteres muss es werden. Hab ich im 13qm Gewächshaus untergebracht…
    Daher war auch die Frage was du da in etwa rein machen möchtest..,

    Dein Baum im übrigen vorn ist problemlos, wenn er einfach mittig steht… ich hab zum Beispiel einen Zwerg minipfirisch im Vorgarten. 2m hoch…

    Das mag ist eine zwangsnotlösung wegen dem Schalter…
     

    derBobby

    Neuling
    Registriert
    10. Juli 2024
    Beiträge
    7
    Gartrnhütte ja oder nein bedeutet statt einem mittleren eckregner 3 kleine… ggf mit Auswirkung auf die nachbarregner.

    Zuführung zum regner kannst du auch länger machen. Das System heißt „flex Rohr“…
    Sehr gut, dann würde ich am oberen Rand mit 2m Abstand zur Grundstücksgrenze das Rohr legen und dann die Regner anfahren.

    Dann werde ich wohl mit dem mittleren starten und den später dann bei Bedarf ersetzen.

    Ok, kein Baum, jetzt ein Beet… beetstreifen am Haus…
    Bleibt immernoch das Problem, dass du bei einer Pumpe genug Wasser loswerden musst. Fertig gekauft mit tropfschlauch 100m, oder selbst gebaut mit 100 Tropfern. Denke letzteres muss es werden. Hab ich im 13qm Gewächshaus untergebracht…
    Daher war auch die Frage was du da in etwa rein machen möchtest..,
    Du hast 100m Schlauch auf 13qm untergebracht? 7,7m auf 1qm?? 😱 da kann man sich doch nicht mehr bewegen? 😀

    Dein Baum im übrigen vorn ist problemlos, wenn er einfach mittig steht… ich hab zum Beispiel einen Zwerg minipfirisch im Vorgarten. 2m hoch…

    Das mag ist eine zwangsnotlösung wegen dem Schalter…
    Aber mit dem MAG lässt sich auch das Problem mit dem Tropfschlauch lösen?
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.680
    Nein, lesen… ich habe 100 Einzeltropfer selbst gesetzt.

    Es gibt „versorgungsrohr“ ohne Tropfer. Da setzt du deine rein. Es sollten halt wenigstens 100 sein… 100x 8liter… 800 Liter…
     

    derBobby

    Neuling
    Registriert
    10. Juli 2024
    Beiträge
    7
    Ja 2:55 Uhr war wohl nicht die beste Uhrzeit für eine inhaltliche Auseinandersetzung. :confused:
    Ich schaue es mir morgen im Laufe des Tages an.

    Die Planung ist jetzt für die Brunnenpumpe, nehme ich an. Ändert sich da etwas, wenn ich eine Zisternenpumpe verwende, die dann schwächer dimensioniert ist?

    Es gibt „versorgungsrohr“ ohne Tropfer. Da setzt du deine rein. Es sollten halt wenigstens 100 sein… 100x 8liter… 800 Liter…
    100 Tropfer, ok. Wo kommen die 8 Liter her? Ist das Angabe pro Stunde?
     

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Registriert
    20. Juni 2020
    Beiträge
    4.680
    8 Liter kommen vom Tropfer. Die Menge ist immer gleich. 0,7-4 bar. Aber bitte wenn ins Rohr direkt nur 2 bar und weniger. Gibts bei baywa.
    Kauf lieber Zuviele. Nicht nur 1 pro Pflanze.

    Ja, ich würde eine andere Pumpe nehmen.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    M Täglich grüßt das Murmeltier: Thema Wasserversorgung im Neubau für Bewässerung Bewässerung 9
    W Neubau Bewässerung Bewässerung 3
    B Bewässerung für Neubau - 1350qm Rasen - Anzahl Brunnen Bewässerung 23
    W Bewässerung Neubau Bewässerung 5
    X Hilfe bei der Planung einer automatischen Bewässerung bei einem Neubau Bewässerung 13
    M Bewässerung des künftigen Gartens beim Neubau Gartenpflege 5
    R Gardena-Bewässerung und zu wenig Druck Bewässerung 39
    A Planung Beet & Sträucher Bewässerung Bewässerung 15
    H Bewässerung - Auswahl Pumpe - bitte Unterstützung Bewässerung 7
    D Bewässerung planen mit Außenwasserhahn Bewässerung 101
    M Neue Bewässerung planen Bewässerung 9
    B Bewässerung für den Garten Bewässerung 100
    A Leistung Pumpe zu hoch für Hochbeet-Bewässerung? Bewässerung 8
    GartwingDuck SEMI-Automatische Bewässerung aus Regentonnen, ohne Wasserhahn Teich & Wasser 0
    J Smarte (Wlan) Bewässerung vs Bewässerungscomputer - Bewässerung im Urlaub Bewässerung 0
    H Bewässerung längliche Rasenfläche Bewässerung 5
    N Planungshilfe Bewässerung Gardena Micro Drip Bewässerung 1
    T 2200qm Garten Bewässerung. Was benötigt. Bewässerung 67
    A Bewässerungscomputer für 6er Verteiler UND mehrfache Bewässerung pro Tag gesucht Bewässerung 5
    G Schwerkraft-Bewässerung mit Fässern und batteriebetriebener Zeitschaltuhr (ohne Pumpe) Bewässerung 10
    Z Bewässerung komplett neu Bewässerung 1
    N Planung Bewässerung (Rasen & Beete) Bewässerung 2
    U 3-Wege-Magnetventil für Bewässerung Bewässerung 6
    C Bewässerung Garten Reihenendhaus Bewässerung 20
    J Bewässerung Gardena / zu wenig Durchlauf Gartenpflege 2

    Similar threads

    Oben Unten