Bewässerung - Anfängerfragen (Gardena OS140 und T100 Reihenfolge)

HansMeyer76

Neuling
Registriert
10. Aug. 2021
Beiträge
6
Hallo liebe Forengemeinde,

wir wollen einen kleinen Rasenbereich bewässern. Ausgangslage ist, dass wir ein PE-Rohr einbetoniert unter der Pflasterfläche vor dem Rasen haben, welches an den Außenwasserhahn angeschlossen ist. Leider ist unser Wasserdruck hier sehr dürftig, weswegen wir maximal einen Gardena OS140 Versenkregner + einen T100-Versenkregner installieren können. Mehr ist nicht drin (habe ich bereits getestet).

Nun frage ich mich, ob ich bei unserer Rasenfläche - Skizze im Anhang - zuerst den OS140 oder zuerst den T100 anschließen sollte. Also ob das einen Effekt auf den Wasserdurchfluss hätte, weil einmal der "Wasserstrahl" beim OS140 (benötigt das meiste Wasser) und einmal beim T100 (dadurch würde der Wasserstrahl sozusagen nur beim OS140 am Anfang vorbeikommen). Was würdet ihr machen?

UND ich frage mich noch, ob ich ein Entwässerungsventil benötige? Wenn ja, wo sollte ich es am besten installieren?

Ich habe mal eine Skizze zum Verständnis angefertigt. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen? Ich weiß, dass kleinste Ecken kein Wasser abbekommen, aber ich kann wie gesagt leider nur einen T100 und einen OS140 wegen dem geringen Wasserdruck verbauen..

Danke im Voraus!:)
 

Anhänge

  • Skize mit zwei Möglichkeiten.JPG
    Skize mit zwei Möglichkeiten.JPG
    45,7 KB · Aufrufe: 54
  • Faxe59

    Mitglied
    Registriert
    25. März 2020
    Beiträge
    557
    Servus Hans Mayer
    Ich vermute mal du hast einen normalen Wasserhahn oder einen Selbstentleerenden
    Würde den mal durch einen Kugelhahn ersetzen. Der hat keine Engstelle
    Vermutlich hast du dann mehr Druck und Menge.
    Vom Entwässerungsventil würde ich abraten. Einfach vor dem Einwintern mit Druckluft durchblasen.
    Den 140 er würde ich auch nicht nehmen.
    Sehr Windanfällig.
    Er braucht bei 2 Bar 600l/h
    Da bieten sich auch andere Modelle an.
    Z.b. von Rainbird oder Hunter.
    Interessant wäre es deine Wassermenge bei Fliesdruck von 2,5 und 3 Bar zu kennen.
    Vielleicht möchtest du das mal messen.
    Wie man das macht wird hier öfters beschrieben.
    LG Herbert
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    O Rainbird Bewässerung winterfest machen Bewässerung 8
    T Bewässerung im Aufbau Fragen zur Technik Bewässerung 1
    T Gartenplanung Bewässerung >3000qm Gartengestaltung 35
    O Gardena Bewässerung, funktioniert dass so? Oder bessere Alternativen ? Minirasen Bewässerung 7
    D Welche Pumpe passt für meine Bewässerung? Bewässerung 1
    F Gardena Bewässerung mit WELCHEM Kompressor ausblasen? Bewässerung 7
    M Planung der Bewässerung Bewässerung 9
    B Planung der Bewässerung mit Gardena und DVS Bewässerung 2
    B Bewässerung im Urlaub Zimmerpflanzen 4
    T Zu viel Feinsand für Bewässerung Bewässerung 7
    W Bewässerung Dachterrasse, passende Pumpe Bewässerung 1
    M Umsetzung Bewässerung Bewässerung 11
    M Gardena Zonen Bewässerung möglich? Bewässerung 0
    S Rasen wird holzig trotz Bewässerung Rasen 8
    A Bewässerung von schmalen Rasenstreifen Bewässerung 5
    R Bewässerung für 25 m² "Garten"? Bewässerung 11
    S Hunter Bewässerung - Probleme mit der Düse Bewässerung 2
    G Bewässerung zwei Rasenflächen, die durch Gehweg getrennt (Skizze) Bewässerung 7
    S Alte Bewässerung verbessern Bewässerung 26
    M Bewässerung aus Regentonnen + (fall back) Wasserhahn Bewässerung 2
    H Perlschlauch an einen Strang der automatischen Bewässerung anschließen - wie? Gartenarbeit 1
    B Planung Bewässerung Hausgarten Feedback erbeten Bewässerung 37
    G Perlschlauch oder Tropfschlauch zur Thujen-Bewässerung kaufen? Gartenpflege 4
    S Bewässerung Planung Dvs Bewässerung 55
    G Planung Bewässerung Bewässerung 9

    Similar threads

    Oben Unten