Bestäuberinsekten im Gewächshaus

Tubi

Foren-Urgestein
Registriert
27. Juni 2019
Beiträge
12.115
Hallo,

während der Anzucht waren immer sehr viele Hummeln im Gewächshaus und suchten die Tomaten-, Chili- und Paprikablüten auf.
Nun, wo ich nur Melonen und Gurken dort habe, habe ich noch keine Hummel gesichtet.
In den offenen Tomatenhäusern sieht es ganz anders aus. Da summt es an jeder Ecke und Rücksicht auf mich nehmen sie auch nicht sonderlich. :lachend:
Ich habe nun drei der wärmeliebenden Chili ins GWH gestellt. Vielleicht locken die ja die Hummeln an. Wie macht ihr das? Habt ihr "Lockpflanzen" für Insekten im GWH? Die Läuse haben leider keine Probleme den Eingang zu finden :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Moonfreak

    Professor der Tomatologie
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2007
    Beiträge
    18.770
    Ort
    Ostalbkreis
    Hab kein Gewächshaus, aber Lockpflanzen ist sicher 'ne Idee, mit der man experimentieren könnte...

    Zurzeit duften so angenehm honig-artig die Kamille auf den Feldern. Wär ich eine Hummel, würd ich da hin fliegen...

    // Edit

    Ich glaube mich zu erinnern, dass Hummeln meine Gurken & Melonen auch nicht so mochten. Sie liesen sich lieber von Tomatenblüten verarschen... o_O

    Grüßle, Michi
     

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. März 2010
    Beiträge
    8.435
    Ort
    BW Weinbauklima
    Ich habe unglaublich viele Hummeln und Wildbienen im Garten aber sehe sie nur sehr äußerst selten an meinen Gurken, Tomaten und Chilies. Ich glaube, die mögen sie alle nicht. Im GH mögen sie sehr die Kakteenblüten. Da werden die Tomaten links liegen gelassen.
    Ich weiß, dass manche Gärtner sich für das GH Hummelstaaten kaufen. Aber die kennen und bekommen dann nichts anderes und können in der Regel auch nicht raus.
     
  • schreberin

    Foren-Urgestein
    Registriert
    05. Jan. 2008
    Beiträge
    1.396
    Ort
    Berlin
    Ich hatte die letzten Jahre afrikanisches Buschbasilikum im GWH zwecks Anlockung. Die Bienen sind da so drauf abgefahren, dass sie die Tomaten ignoriert haben, war mein Gefühl.
    Ich mache das , neben den superheissen Temperaturen letztes Jahr, für den geringeren Ertrag verantwortlich. Daher dieses Jahr mal ohne.
    Wenn die Belüftung stimmt klappt s auch mit der Befruchtung und beim Ausgeizen schüttel ich auch schon mal an den Schnüren.
     
  • Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    12.115
    Wenn die Belüftung stimmt klappt s auch mit der Befruchtung und beim Ausgeizen schüttel ich auch schon mal an den Schnüren.
    Ja, in den offenen Tomatenhäusern habe ich genügend Hummeln. Aber ich gehe ja auch täglich durch und da werden sie sicher auch geschüttelt. Um das Tomatenhaus stehen Lavendel und Geranium als Lockpfanzen und um richtiges Futter anzubieten im Ausgleich zur Tomatenbestäubung.
    Aber ins Gurken-/Melonenhaus, kommen sie nun nicht mehr. Ich habe wieder Chilis reingestellt und ein kleines Geranium hoffe sehr, dass sie bald wieder reinkommen.

    Ich glaube mich zu erinnern, dass Hummeln meine Gurken & Melonen auch nicht so mochten. Sie liesen sich lieber von Tomatenblüten verarschen... o_O

    Ja, das scheint hier auch so zu sein


    Ich weiß, dass manche Gärtner sich für das GH Hummelstaaten kaufen. Aber die kennen und bekommen dann nichts anderes und können in der Regel auch nicht raus.

    Das ist keine Option für mich. Kann ja welche einfangen und paar Stunden ins Gurkenhaus einsperren. :lachend:

    Hummel im Folientunnel. Bild von gestern.

    IMG_4692.JPG
     
  • Caramell

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Jan. 2019
    Beiträge
    1.378
    Ort
    Mecklenburgische Seenplatte
    Tubi, ich pflanze schon immer mal Basilikum zu den Tomaten oder auch mal Tagetes die sehen auch im GWH wo die Gurke drin ist. Nur an den Gurken habe ich auch noch keine Hummel gesehen. Warum weiß ich auch nicht.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    12.115
    @Caramell , hast Du Gewächshausgurken oder Freilandgurken im GWH?

    Tagetes möchte ich da nicht reinsetzen, Die haben mal weiße Fliegen in Mengen ins Tomatenhaus angelockt.
     

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Registriert
    21. Apr. 2007
    Beiträge
    7.503
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Hier ist es tatsächlich so, dass bei gutem (warmen) Wetter die offenen GWH-Dächer gerne angeflogen werden - mag es Neugierde sein?
    Rundum stehen aber auch genügend Pflanzen, die Bienen, Wespen, Hummeln & Co anlocken. Die finden dann auch den Weg ins GWH - wenn auch manchmal vielleicht nur zufällig :LOL:
    Auf jeden Fall summt und brummt es im GWH.
    Auch wenn dort tatsächlich noch NICHTS blüht:eek:
     
  • Caramell

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Jan. 2019
    Beiträge
    1.378
    Ort
    Mecklenburgische Seenplatte
    Tubi, Tagetes sind es in diesem Jahr auch nicht, ich habe keine ausgesät, dafür ist es Thai Basilikum.
    Probleme mit der weißen Fliege hatte ich mit Tagetes noch nie.

    Elkevogel, bei mir blüht nur die Gurke im GWH, mehr noch nicht und trotzdem sind die Insekten da, Sicher auch, weil rundherum schon einiges blüht.
     
  • Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    12.115
    @Caramell , kannst Du bitte noch meine Frage zu den Gurken beantworten?

    @Elkevogel, vielleicht sind im GWH bei deshalb keine, weil sie in den Tomatenhäusern hängen geblieben sind. Würde ich als Hummel auch machen. :lachend:
     

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Jan. 2019
    Beiträge
    1.378
    Ort
    Mecklenburgische Seenplatte
    Tubi, sorry, das habe ich wohl vergessen. *schäm*
    Ich habe im GWH auch GWH Gurken . Die Pflanze habe ich gekauft und die ist veredelt.

    Die Freilandgurken habe ich im Freiland und ich hoffe die haben die Schnecken nicht vertilgt.
     

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Jan. 2019
    Beiträge
    1.378
    Ort
    Mecklenburgische Seenplatte
    Ja so eine Gurke habe ich im GWH.

    Früher habe ich die Schlangengurken ja auch selber ausgesät, da brauchte ich mehr Gurken um eine gute Ernte zu haben. Seit einige Jahren kaufe ich die veredelten Pflanzen und ernte genug und die schmecken uns auch besser.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    12.115
    Gut, vielen Dank, @Carmell. In den Fall ist es natürlich egal, ob die Hummeln kommen oder nicht.
    sind veredelte Gurken immer rein weiblich blühend?
     

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Jan. 2019
    Beiträge
    1.378
    Ort
    Mecklenburgische Seenplatte
    Tubi, bis jetzt ist fast jede Blüte auch eine Gurke geworden. Obwohl so genau habe ich das nie kontrolliert. Allerdings gibt es da auch mal kleine Pausen, dann sind eben alle Gurken geerntet und die nächsten noch nicht groß genug. Uns reicht jedenfalls eine Gurke gut, es gibt ja auch noch Salat, Radieschen und dann die ersten Tomaten.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    12.115
    Gut, Gewächshausgurken wären also eine langfristige Option. Aber in dieser Saison muss ich damit irgendwie umgehen. Ein reines Gurken- und Melonenhaus zu machen ist vielleicht keine gute Idee gewesen, dir Hummeln amüsieren sich im Tomatenhaus und denken nicht mehr daran den Gurken einen Besuch abzustatten. Das war im Freiland, im Gurkentunnel anders.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    12.115
    @Caramell, ja ich habe jetzt die Tagetes davor gepflanzt. Hoffe, sie werden nicht abgemäht. Und ich habe kleine Geraniumzöglinge, von denen die erste bereits blüht, reingestellt.
     

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Registriert
    23. Jan. 2020
    Beiträge
    8.428
    Ort
    Oberbayern
    Wäre es keine Option, ein paar blühende Kräuter ins GWH zu pflanzen? Die nehmen nahezu keinen Platz weg und sind wahre Insektenmagneten.
     

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Registriert
    10. Jan. 2019
    Beiträge
    1.378
    Ort
    Mecklenburgische Seenplatte
    Tubi, Tagetes und Geraniumzöglinge sind doch schon mal gut und Kräuter gehen auch immer. Ich habe ja gerne Basilikum im GWH,

    Taxus Baccata, stimmt Kräuter gehen auch, nur vieles wächst gut und nimmt sicher das umpflanzen jetzt übel.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    12.115
    Ja stimmt, Basilikum habe ich auch reingepflanzt, aber der blüht noch nicht.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    12.115
    Heute war es wärmer. Ich habe alle unteren Fenster und die Tür aufgemacht. Neben dem einen Fenster ist eine Brombeere, die aktuell gerne angeflogen wird. Ins GWH habe ich gestern auch noch zwei Lavendel gestellt, die ich gestern bei Penny erworben habe. Sie haben gleich größere Töpfe bekommen und beginnen zu blühen.
     

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Registriert
    08. Apr. 2009
    Beiträge
    3.834
    Ort
    Eberswalde, Klimazone 7a
    Bei mir im Gewächshaus haben sich einige Blühpflanzen von allein (vermutlich mit der Komposterde) angesiedelt, wie Akelei, Mohn und Borretsch und ich denke dadurch werden die Insekten ins Gewächshaus gelockt.
     

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Registriert
    27. Juni 2019
    Beiträge
    12.115
    Was eine dicke Hummel mit Flügeln. Heute im Pachtgarten angetroffen.
    Ist das eine Holzbiene?

    IMG_4789.JPG
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    K Wespen tummeln sich gerne im Gewächshaus. Tiere im Garten 9
    GartenNewbie2022 Ameisen und Blättläuse im Gewächshaus Schädlinge 9
    UweKS57 Gewächshaus Fragen und Erfahrungen Gartenarbeit 83
    Taxus Baccata Gewächshaus für Tomaten und anderes Gemüse, Planung und Dokumentation Obst und Gemüsegarten 399
    M Überwinterte Geranien jetzt schon ins Gewächshaus? Pflanzen überwintern 5
    B "Viktorianisches" Gewächshaus mit halbhoher Mauer auf Betonplatte der Einfahrt bauen? Heimwerken 2
    Gartentomate Automatische Schiebetür am Gewächshaus Heimwerken 4
    Schwabe12345 Gewächshaus - Fruchtfolge? Obst und Gemüsegarten 2
    S Fensterheber für Gewächshaus gesucht Gartenpflege 9
    M Welchen Boden für Hochbeet und Gewächshaus? Obst und Gemüsegarten 4
    B Schädlinge im Gewächshaus? Obst und Gemüsegarten 6
    M Frage zu Gewächshaus Obst und Gemüsegarten 27
    Petra1258 Zitrone im Gewächshaus - wie pflegen? Zitruspflanzen 14
    F Unbekanne Pilze im Gewächshaus Gartenpflanzen 15
    Pumkin Gewächshaus - Fensterheber Gartengeräte & Werkzeug 2
    F Gewächshaus Informationen Gartenpflege 12
    S Empfehlung für Gewächshaus-Heizung Gartengeräte & Werkzeug 4
    B Mini Gewächshaus Tomaten 7
    Utzel Brutzel Ratten/Mäuse (?) im Gewächshaus! Schädlinge 14
    V Erstes Jahr mit Gewächshaus Obst und Gemüsegarten 5
    B Isolierung Gewächshaus Gartenarbeit 24
    T Datenlogger für das Gewächshaus Tropische Pflanzen 1
    Utzel Brutzel Tomaten im Gewächshaus angefressen - wer war es? Tomaten 8
    karlh Schwarze Blattläuse an Gurken im Gewächshaus Schädlinge 5
    Schwabe12345 Gewächshaus mit Pultdach bauen Gartengeräte & Werkzeug 15

    Similar threads

    Oben Unten