Aus Tomatenpflanzen Kompost herstellen

Utzel Brutzel

Mitglied
Registriert
20. Apr. 2019
Beiträge
208
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo Ihr Lieben

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass man aus seinen alten Tomatenpflanzen neuen Tomatenerde herstellen kann für das Folgejahr....nur ich finde den Artikel nicht mehr! Es war irgendwie so: Pflanzen kleinschneiden und mit Gesteinsmehl in einen Komposter schütten...aber....wird daraus echt Erde bis nächstes Jahr????

Hat jemand sowas mal gemacht und kann mir weiterhelfen?

Liebe Grüße
Ützel Brützel
 
  • AnnaSophie

    Neuling
    Registriert
    13. Okt. 2020
    Beiträge
    2
    Hallo lieber Ützel Brützel,

    ich verwende meine alten (gesunden) Tomatenpflanzen schon seit Jahren um daraus neue Tomatenerde zu machen. Das ist allerdings abhängig vom Stadium der Pflanze, denn in verschiedenen Stadien habe ich mit unterschiedlichen Erden gute Erfahrungen machen können. Meistens schnibbel ich verscheidene Gartenpflanzen zusammen und lasse den Kompost die nächsten zwei Jahre "reifen". Danach verwende ich ihn zum Ansetzen neuer Erde.

    Den Artikel fand ich sehr hilfreich:
    selbstversorger.de/tomatenerde-selber-mischen/

    Lg
    Anna
     

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Jan. 2012
    Beiträge
    2.559
    Ort
    Thüringer Wald
    Das praktiziere ich seit Jahren, wohlgemerkt nur mit gesunden Tomatenpflanzen, wobei ich die gehäckselten Pflanzen mit Herbstlaub und den laufenden pflanzlichen Abfällen mische. Mit in meinen Thermokomposter kommen schichtweise auch die Erden aus den im Herbst zu leerenden Töpfen und Kübeln.
    So erspare ich mir den Transport größerer Mengen Frischerde über meine "Himmeldleiter", die immerhin 20 Stufen hat.:p
    Ich spüre halt die Last meiner fast 80 Jahre.
     
  • Pyromella

    Foren-Urgestein
    Registriert
    19. Juni 2013
    Beiträge
    16.785
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Wieso willst du die Tomaten getrennt von allem anderen, was so in einem Garten anfällt, kompostieren? Das ist genauso wenig nötig, wie extra Tomatenerde.

    Ich würde einfach alle Biomasse zusammen kompostieren und dann im Frühjahr die neuen Tomaten in den eigenen Kompost setzen - den Kompost natürlich noch mit normaler Erde mischen.
     
  • Opitzel

    Foren-Urgestein
    Registriert
    12. Jan. 2012
    Beiträge
    2.559
    Ort
    Thüringer Wald
    Pyro, da hast Du mich nicht richtig verstanden, bitte lies meinen Beitrag nochmal in Ruhe durch.
    Ich separiere nichts im Komposter.
    Übrigens habe ich dieses Jahr Tomaten probehalber in puren Kompost gesetzt, mit bestem Erfolg.
     
  • Utzel Brutzel

    Mitglied
    Registriert
    20. Apr. 2019
    Beiträge
    208
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Vielen Dank für eure Antworten 😘 Ich habe keinen Kompost sondern nur Bokashi...... Alle anderen Sachen wie alte Zucchini Blätter o. Ä. grabe ich einfach unter...
     

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Registriert
    16. Mai 2012
    Beiträge
    3.530
    Ort
    bei Hamburg
    Dann lass es.
    Ob Kompost oder Bokashi, das Prinzip ist das gleiche. Alte Biomasse wird von Pilzen, Bakterien und Kleintier in Erde umgewandelt. Ob das Tomatenpflanze, Kartoffelschalen oder was immer ist, ist völlig egal. Aus Tomatengrün wird nichts wertvolleres als aus anderem Zeug.
    Beim Kompost ist es übrigens nicht nötig, nur gesunde Pflanzen zu nehmen. Meine Pflanzen werden gegen Jahresende meist vom Grauschimmel dahin gerafft. Der spielt gleichzeitig auf dem Kompost ohnehin bei der Rotte eine Rolle. Die Braunfäulesporen sind auch eh immer da. Solange es nicht Viren sind, wäre ich da entspannt.
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    C Opalka Tomatenpflanzen sehen krank aus. Zuviel Licht??? Tomaten 9
    Zwergapfel Tomatenpflanzen aus Gartenmärkten so extrem kräftig Tomaten 57
    P Aus Geiztrieben erfolgreich Tomatenpflanzen gewinnen Tomaten 8
    M Mein Rasen sieht so aus Rasen 6
    V Baumspinat - Kennt sich jemand aus? Obst und Gemüsegarten 8
    Marmande Gelöst Noch ein Exemplar aus Irland - Natternkopf Wie heißt diese Pflanze? 9
    Taxus Baccata Mädchenauge (Coreopsis) Anzucht - wer kennt sich aus..? Stauden & Gehölze 2
    C Glanzmispel sieht furchtbar aus (Fotos) Hecken 1
    D Phoenixpalme sieht komisch aus Tropische Pflanzen 15
    Schwabe12345 Rosenkohl treibt wieder aus - klappt das? Obst und Gemüsegarten 3
    Supernovae Diverse Fragen aus dem Handtuchgarten Gartenpflanzen 36
    L Schuppen streichen: Wände aus Holz & Dach aus Trapezblech Sanierung & Renovierung 25
    V Grünkohl aus dem Garten sieht komisch aus Obst und Gemüsegarten 1
    G Balkonkästen automatisch bewässern mit Wasser aus Klimaanlage Bewässerung 9
    G Bartmücken /Gnitzen im Garten aus Kübelpflanzen vertreiben Schädlinge 25
    K Hecke aus Kirschlorbeer - Welche Pflanzen alternativ bei trockenem Boden und unter Baum? Hecken 17
    M Sehen die Blätter eures Oleanders auch so aus? Gartenpflege 4
    P braun gelbe Blätter vom Blattansatz aus Grünlilie Zimmerpflanzen 25
    H Pflanzen pfropfen aus Voynich Manuscript Jahr 1440 Wie heißt diese Pflanze? 3
    R Erdbeeren "trocknen" vor Reifung aus Gartenpflege 0
    GartwingDuck SEMI-Automatische Bewässerung aus Regentonnen, ohne Wasserhahn Teich & Wasser 0
    S Hecke aus Berberitzen und Wildrosen Hecken 1
    Fjäril Tulpen aus dem Hortus bulborum Zwiebelpflanzen 6
    B Wer gräbt in meinem Garten Bohnen aus? Wie heißt dieses Tier? 8
    G Feigenbaum treibt in den Spitzen nicht aus 😕 Obstgehölze 7

    Similar threads

    Oben Unten