Aus Alt mach Neu - Rasen Neuanlage, aber wie?

Platero

Foren-Urgestein
Registriert
29. Jan. 2021
Beiträge
1.554
Ort
Im Hessenland
Hallo Zusammen,
nun melde ich mich auch mal mit einer „Rasenfrage“.
Wir haben vor 2 Jahren das Haus der inzwischen verstorbenen Schwiegermutter übernommen.
Mit dabei, ein Jahrzehnte alter Rasen, der zumindest in den letzten 10 Jahren nicht mehr gedüngt/ gepflegt wurde, vom Mähen abgesehen. Selbstredend ist das eine einzige Kräuterwiese, mit allem möglichen drin.
Der Rasen ist wohl nicht mehr zu retten.

Da wir eh größere Umgestaltungspläne haben (leichtes Gefälle durch eine Mauer abfangen, den langen, schmalen Reihenhausgarten optisch so ein wenig unterteilen) mache ich mir über den Ist-Zustand jetzt wenig Gedanken.

Selbstredend ist der Rasen auch voller Weissklee, Bocksklee und noch einen anderen, den ich nicht kenne, mit winzigen Blättern und winzigen gelben Blütchen.

Ich befürchte, wenn wir die Erde „umschichten“, werden zwar Gänseblümchen etc. das nicht überleben, der Klee, bzw. seine Wurzeln vielleicht schon. Dann wäre nichts gewonnen und die Sache schlimmer als vorher.

Umgraben im Herbst und über den Winter mit Silofolie abdecken?
Erst abdecken bis der Klee und alles andere eingegangen ist und dann umgraben?
Alte Grasnabe abschälen und dann umgraben?
Oder noch eine ganz andere Vorgehensweise?

Wie würdet ihr das angehen?
 
  • Linserich

    Moderator
    Teammitglied
    Registriert
    10. Mai 2012
    Beiträge
    5.339
    Ort
    Schweizer Mittelland
    Alte Grasnarbe abschälen, umgraben, anschliessend 4 - 6 Wochen lichtundurchlässig abdecken, damit möglichst zuverlässig alles, was Photosynthese braucht, abstirbt, weitere 2 - 3 Wochen offen liegen lassen, dabei auflaufende Pflanzen immer wieder auszupfen und dann Ende August / Anfang September, wenn die herbstlichen Regenfälle wieder zunehmen, die Neuanlage machen.
     

    Platero

    Foren-Urgestein
    Registriert
    29. Jan. 2021
    Beiträge
    1.554
    Ort
    Im Hessenland
    Würg - ich hatte es befürchtet! Das abschälen habe ich für den Bau der Terrasse gemacht, mit dem Spaten. ich bin bald wahnsinnig geworden und das war längst nicht so eine Fläche..... gibt es da bessere Methoden, geeigneteres Werkzeug?
     
  • Similar threads
    Thread starter Titel Forum Antworten Datum
    Eifelfuchs Aus alt mach neu Mein Garten 2
    tina1 Aus Neu mach Alt Gartengestaltung 69
    H Wer kennt sich aus mit dem Leben der Teichmolche? Tiere im Garten 5
    D Kabelauslass aus Rigips Heimwerken 2
    jola Gelöst Da wächst was aus meiner Begonie - Akelei Wie heißt diese Pflanze? 12
    D Was kann man aus dieser Betonplatte um den Pool mitten im Garten machen? Gartengestaltung 13
    L Knoblauch aus Samen vermehren Obst und Gemüsegarten 5
    M Aus Kernen selbstgezogenen Zitronen- und Granatapfelbäumchen bekommen keine Blüten Zitruspflanzen 2
    K Metabo HWW schaltet zu oft an/aus/an/aus Bewässerung 3
    M Rhododendron und Azaleen Erde aus Torf und Kompost anmischen Hecken 2
    Edelgeranien aus Saat ziehen? Blütengröße? Blütenfülle? Gartenpflanzen 5
    T Mauerabdeckung aus abgeflämmten Holz Heimwerken 4
    zimt2003 Wieviel Kälte halten Balkontomaten aus Tomaten 8
    Shantay Beetrose aus Kübel umtopfen - Frühjahr oder Herbst? Rosen 12
    Okolyt Impressionen aus Rom Foto-Treff 28
    scheinfeld Sieht aus wie Lupine Wie heißt diese Pflanze? 10
    Z Hochbeet aus Steckrahmen für Paletten? Obst und Gemüsegarten 3
    A Hochbeet Rund aus Volierendraht (Material ungiftig?) Obst und Gemüsegarten 2
    S Dachplatten, -ziegel, -pfannen: wieviel Gewicht halten sie aus? Sanierung & Renovierung 10
    G Wie sieht eure Nachsaat aus? Rasen 4
    D Hochbeete aus Metall Gartengestaltung 15
    M Bewässerung aus Regentonnen + (fall back) Wasserhahn Bewässerung 2
    Z Rasen vom Beet aus bewässern? Bewässerung 6
    D Sichtschutz aus Beerensträuchern Obst und Gemüsegarten 13
    P Strelitzie: Blatt rollt sich nicht aus Zimmerpflanzen 1

    Similar threads

    Oben Unten